Bedingungen und Konditionen

Regeln der Website und des Onlineshops Modellers World

Wir legen die Regeln für den Abschluss von Kaufverträgen über den Laden fest, einschließlich der wesentlichen Informationen über den Verkäufer, den Laden und die Rechte des Verbrauchers.

INHALTSVERZEICHNIS
§ 1 Definitionen
§ 2 Kontakt mit dem Verkäufer
§ 3 Technische Anforderungen
§ 4 Einkaufen im Laden
§ 5 Zahlungen
§ 6 Abschluss der Bestellung
§ 7 Widerrufsrecht
§ 8 Ausnahmen vom Widerrufsrecht
§ 9 Reklamationen
§ 10 Persönliche Informationen
§ 11 Haftungsausschlüsse
§ 12 Bestimmungen für Nicht-Verbraucher
§ 13 Bedingungen für die Aktion „Kostenloser Versand“

§ 14 Bedingungen für den Zugriff auf den Magazinservice

Anhang Nr. 1: Muster-Widerrufsformular

1 DEFINITION

Arbeitstage – Tage von Montag bis Freitag mit Ausnahme von Feiertagen.
Konto – durch gesonderte Bestimmungen geregelte, kostenlose Funktion des Shops (elektronisch bereitgestellter Service), über die der Käufer sein individuelles Konto im Shop einrichten kann.
Verbraucher – ein Verbraucher im Sinne des Zivilrechts.
Käufer – jede Person, die im Shop einkauft.
Bestimmungen – diese Bestimmungen.
Shop – Internetshop Modellers World, der vom Verkäufer unter https://www.modellersworld.eu betrieben wird.
Verkäufer – Michał Wiśniewski, ein Geschäftsmann, der unter dem Namen MODELARSKI ŚWIAT MICHAŁ WIŚNIEWSKI tätig ist, eingetragen im polnischen Zentralen Unternehmensregister (PL: CEIDG) und in den Informationen des für Wirtschaft zuständigen Ministers, NIP 5581772929, REGON Nr. 369946493, Dorodna Straße 5, 85-790 Bydgoszcz.

2 KONTAKT MIT DEM VERKÄUFER

Postanschrift: Dorodna 5, 85-790 Bydgoszcz, Polen

E-Mail-Adresse: contact@modellersworld.eu

Telefon: 784501294

3 TECHNISCHE VORAUSSETZUNGEN

Für das ordnungsgemäße Funktionieren des Stores benötigst du:

Ein Gerät mit Internetzugang

Einen Webbrowser, der JavaScript und Cookies unterstützt.

Um eine Bestellung im Store aufgeben zu können, musst du Kontaktdaten, einschließlich einer E-Mail-Adresse, angeben (mehr dazu auf der Seite Datenschutz).

4 EINKAUFEN IM STORE

Die im Store angegebenen Preise für Waren sind die Gesamtpreise für die Waren; wir sind von der Mehrwertsteuer befreit.

Der Verkäufer weist darauf hin, dass sich der Gesamtpreis der Bestellung aus dem Preis der im Store angegebenen Waren und ggf. den Kosten für die Lieferung der Waren zusammensetzt.

Die zum Kauf ausgewählten Waren werden in den Warenkorb im Store gelegt.

Als Nächstes wählt der/die Käufer/in die Art der Warenlieferung und die Zahlungsmethode für die Bestellung aus den im Store verfügbaren Optionen aus und gibt die für den Abschluss der Bestellung erforderlichen Daten an.

Die Bestellung wird aufgegeben, wenn ihr Inhalt bestätigt wird, was gleichbedeutend damit ist, dass der Käufer diese Allgemeinen Geschäftsbedingungen akzeptiert.

Das Aufgeben einer Bestellung ist gleichbedeutend mit dem Abschluss eines Kaufvertrags zwischen dem Käufer und dem Verkäufer.

Der Verkäufer bestätigt dem Verbraucher den Abschluss des Kaufvertrags spätestens bei der Lieferung der Waren per E-Mail.

Der Käufer kann sich im Shop registrieren, d.h. ein Konto anlegen, oder ohne Registrierung einkaufen, indem er bei jeder Bestellung seine Daten angibt.

5 BEZAHLUNGEN

Du kannst deine Bestellung je nach Wahl des Käufers bezahlen:

Per normaler Banküberweisung auf das Bankkonto des Verkäufers.

Die Zahlungsplattform Stripe oder Paypal bietet verschiedene Zahlungsmethoden an, je nachdem, welche im Land des Käufers verfügbar sind, einschließlich schneller Kreditkartenzahlung.

Per Nachnahme, d. h. an den Kurier des Lieferunternehmens, der das Geld auf das Konto des Verkäufers überweist.

Entscheidet sich der Käufer für eine reguläre Überweisung, sollte die Bestellung innerhalb von drei Werktagen nach der Bestellung bezahlt werden.

Aufgrund ihrer Besonderheit weist der Verkäufer darauf hin, dass bei einigen Zahlungsmethoden die Bezahlung der Bestellung mit dieser Methode nur direkt nach der Bestellung möglich ist.

Beim Kauf im Laden akzeptiert der Käufer, dass der Verkäufer elektronische Rechnungen verwendet. Der Käufer hat jedoch das Recht, seine Zustimmung zu widerrufen.

6 AUFTRAGSABWICKLUNG

Der Verkäufer ist verpflichtet, die Waren ohne Mängel zu liefern.

Das Datum der Bestellabwicklung ist im Store angegeben.

Hat sich der Käufer für die Bezahlung der Bestellung im Voraus entschieden, führt der Verkäufer die Bestellung nach der Bezahlung aus.

Hat der Käufer Waren in einer Bestellung mit unterschiedlichen Lieferfristen gekauft, wird die Bestellung innerhalb der für die Waren mit der längsten Frist geltenden Frist abgeschlossen.

Die Lieferung der im Geschäft gekauften Waren hängt davon ab, welche Liefermethode der Käufer gewählt hat:

Durch ein Kurierunternehmen

An InPost-Paketautomaten (nur in Polen)

*Die Aktion „Kostenlose Lieferung“ für Bestellungen über 50 Euro oder den Gegenwert in einer anderen Währung gilt nicht für Nachnahmebestellungen.

Wenn der Käufer/die Käuferin das Kurierpaket nicht annimmt, werden ihm/ihr die Kosten für das Paket in Rechnung gestellt, einschließlich der Kosten für die Rücksendung des Pakets, die das Kurierunternehmen dem Verkäufer/der Verkäuferin in Rechnung stellt. Diese Regel gilt nicht, wenn das Paket beschädigt wurde; in diesem Fall verlange bitte einen Schadensbericht vom Fahrer und nimm das Paket nicht an. Die Angelegenheit sollte sofort dem Verkäufer gemeldet werden.

7 RÜCKTRITTSRECHT

Ein Verbraucher hat das Recht, einen mit dem Verkäufer über den Shop geschlossenen Vertrag gemäß § 8 der Allgemeinen Geschäftsbedingungen innerhalb von 14 Tagen ohne Angabe von Gründen zu widerrufen.

Die Frist zum Rücktritt vom Vertrag endet nach 14 Tagen ab dem Datum:

An dem der Verbraucher in den Besitz der Waren gelangt ist oder an dem ein vom Verbraucher angegebener Dritter, der nicht der Beförderer ist, in den Besitz der Waren gelangt ist.

an dem der Verbraucher die letzte Ware in Besitz genommen hat oder an dem ein vom Verbraucher angegebener Dritter, der nicht der Beförderer ist, die letzte Ware in Besitz genommen hat, wenn es sich um einen Vertrag handelt, der die Übertragung des Eigentums an mehreren getrennt gelieferten Waren beinhaltet.

Um sein Widerrufsrecht auszuüben, muss der Verbraucher den Verkäufer unter Verwendung der in § 2 der Allgemeinen Geschäftsbedingungen genannten Daten durch eine eindeutige Erklärung (z. B. ein mit der Post versandter Brief oder eine per E-Mail übermittelte Information) über seinen Entschluss, den Vertrag zu widerrufen, informieren.

Der Verbraucher kann das Muster-Widerrufsformular am Ende der AGB verwenden, muss es aber nicht.

Um die Widerrufsfrist einzuhalten, muss der Verbraucher die Informationen zur Ausübung seines Widerrufsrechts vor Ablauf der Frist absenden.

FOLGEN DES WIDERRUFS

Im Falle eines Rücktritts vom geschlossenen Vertrag zahlt der Verkäufer dem Verbraucher alle von ihm erhaltenen Zahlungen einschließlich der Kosten für die Lieferung der Waren (mit Ausnahme der zusätzlichen Kosten, die sich daraus ergeben, dass der Verbraucher eine andere Art der Lieferung als die vom Verkäufer angebotene, günstigste Standardlieferung gewählt hat) unverzüglich und spätestens binnen vierzehn Tagen ab dem Tag zurück, an dem der Verkäufer über die Ausübung des Widerrufsrechts durch den Verbraucher informiert wurde.

Für diese Rückzahlung verwendet der Verkäufer dasselbe Zahlungsmittel, das der Verbraucher bei der ursprünglichen Transaktion eingesetzt hat, es sei denn, mit dem Verbraucher wurde ein anderes Verfahren vereinbart; in keinem Fall werden dem Verbraucher wegen dieser Rückzahlung Entgelte berechnet.

Der Verkäufer kann die Rückzahlung zurückhalten, bis er die Waren erhalten hat oder bis er den Nachweis über die Rückgabe erhalten hat, je nachdem, welches Ereignis zuerst eintritt.

Der Verkäufer bittet darum, die Waren an die folgende Adresse zurückzusenden: Dorodna 5a, 85-790 Bydgoszcz, Polen, zurückzusenden, und zwar unverzüglich und in jedem Fall spätestens binnen 14 Tagen ab dem Tag, an dem der Verbraucher den Verkäufer über den Widerruf des Kaufvertrags informiert hat. Die Frist ist gewahrt, wenn der Verbraucher die Waren vor Ablauf der 14-Tage-Frist zurücksendet.

Der Verbraucher hat die unmittelbaren Kosten der Rücksendung der Waren zu tragen.

Der Verbraucher haftet nur für die Wertminderung der Waren, die sich aus der Nutzung der Waren in einer Weise ergibt, die über das hinausgeht, was zur Feststellung der Beschaffenheit, der Eigenschaften und der Funktionsweise der Waren erforderlich ist.

Wenn die Waren aufgrund ihrer Beschaffenheit nicht auf dem üblichen Postweg zurückgeschickt werden können, hat der Verbraucher auch die unmittelbaren Kosten der Rücksendung der Waren zu tragen. Über die voraussichtliche Höhe dieser Kosten wird der Verbraucher vom Verkäufer in der Beschreibung der Waren im Shop oder bei der Bestellung informiert.

8 AUSNAHMEN VOM WIDERRUFSRECHT

Das Widerrufsrecht bei einem Fernabsatzvertrag gilt nicht für den Verbraucher in Bezug auf den Vertrag:

In dem der Leistungsgegenstand eine Sache ist, die nicht vorgefertigt ist und nicht nach Kundenspezifikation angefertigt wurde oder die nicht zur Erfüllung der individuellen Bedürfnisse des Verbrauchers dient.

Bei dem Gegenstand der Leistung handelt es sich um eine Sache, die einem schnellen Verfall unterliegt oder nur eine kurze Nutzungsdauer hat.

In denen der Leistungsgegenstand eine Sache ist, die in einer versiegelten Verpackung geliefert wird, die aus Gründen des Gesundheitsschutzes oder der Hygiene nicht zurückgegeben werden kann, wenn die Verpackung nach der Lieferung geöffnet wurde.

Bei denen der Leistungsgegenstand Dinge sind, die nach der Lieferung aufgrund ihrer Beschaffenheit untrennbar mit anderen Dingen verbunden sind.

Bei denen der Leistungsgegenstand Ton- oder Bildaufnahmen oder Computerprogramme sind, die in einer versiegelten Verpackung geliefert werden, wenn die Verpackung nach der Lieferung geöffnet wurde.

Bei denen die Lieferung von Zeitungen, Zeitschriften oder Magazinen, außer bei einem Abonnementvertrag.

Bei denen der Preis oder die Vergütung von Schwankungen auf dem Finanzmarkt abhängt, die nicht vom Händler kontrolliert werden und die vor Ablauf der Widerrufsfrist auftreten können.

Bei der Lieferung von digitalen Inhalten, die nicht auf einem materiellen Datenträger aufgezeichnet sind, wenn die Leistung mit ausdrücklicher Zustimmung des Verbrauchers vor Ablauf der Widerrufsfrist begonnen hat und nachdem der Unternehmer den Verbraucher über den Verlust des Widerrufsrechts informiert hat.

9 BESCHWERDEN

Im Falle eines Mangels an der Ware hat der Käufer das Recht, die mangelhafte Ware auf der Grundlage der im Bürgerlichen Gesetzbuch geregelten Gewährleistung oder Garantie zu reklamieren, wenn eine Garantie gewährt wurde.

Unter Inanspruchnahme der Garantie kann der Käufer unter den Bedingungen und innerhalb der Fristen, die im Zivilgesetzbuch festgelegt sind

eine Erklärung über eine Preisminderung abgeben

im Falle eines Sachmangels – eine Erklärung zum Rücktritt vom Vertrag abgeben

den Ersatz der Sache durch eine mangelfreie Sache verlangen

die Beseitigung des Mangels verlangen

Der Verkäufer bittet darum, Beanstandungen auf der Grundlage der Gewährleistung an die in § 2 der Geschäftsbedingungen angegebene Post- oder elektronische Adresse zu übermitteln.

Stellt sich heraus, dass es zur Prüfung der Reklamation notwendig ist, die beanstandete Ware an den Verkäufer zu liefern, ist der Käufer verpflichtet, die Ware, im Falle eines Verbrauchers auf Kosten des Verkäufers, an die Adresse: Dorodna 5, 85-794 Bydgoszcz, Polen.

Wenn für die Waren eine zusätzliche Garantie gilt, sind die Informationen darüber sowie die entsprechenden Bedingungen in der Produktbeschreibung im Shop zu finden.

Beschwerden über den Betrieb des Stores sind an die in § 2 der Allgemeinen Geschäftsbedingungen angegebene E-Mail-Adresse zu richten.

Beschwerden werden vom Verkäufer innerhalb von 14 Tagen geprüft.

AUSSERGERICHTLICHE BEARBEITUNG VON BESCHWERDEN UND METHODEN ZUR UNTERSUCHUNG VON ANSPRÜCHEN

Sollte das Beschwerdeverfahren nicht zu dem vom Verbraucher erwarteten Ergebnis führen, kann der Verbraucher u. a. folgende Möglichkeiten nutzen

Schlichtung durch die örtlich zuständige Woiwodschaftsinspektion für Gewerbeaufsicht, bei der ein Antrag auf Schlichtung eingereicht werden sollte. Das Verfahren ist in der Regel kostenlos. Die Liste der Inspektorate findest du hier: https://www.uokik.gov.pl/wazne_adresy.php#faq595.

Die Unterstützung eines ständigen Verbrauchergerichts, das bei der Gewerbeaufsicht der Provinz tätig ist und bei dem ein Antrag auf Schlichtung gestellt werden sollte. In der Regel sind die Verfahren kostenlos. Die Liste der Gerichte findest du unter: https://www.uokik.gov.pl/wazne_adresy.php#faq596.

Kostenlose Unterstützung durch den kommunalen oder bezirklichen Verbraucher-Ombudsmann.

Die ODR-Internetplattform ist unter http://ec.europa.eu/consumers/odr/ zu finden.

10 PERSÖNLICHE DATEN

Der Verkäufer ist der Verwalter der personenbezogenen Daten, die der Käufer bei der Nutzung des Stores angibt.

Die personenbezogenen Daten des Käufers werden auf der Grundlage des Vertrags und zum Zweck seiner Durchführung gemäß den Grundsätzen der Allgemeinen Verordnung des Europäischen Parlaments und des Rates (EU) über den Datenschutz (RODO) verarbeitet. Ausführliche Informationen zur Datenverarbeitung durch den Verkäufer sind in der Datenschutzerklärung im Shop enthalten.

11 HAFTUNGSAUSSCHLÜSSE

Es ist dem Käufer untersagt, Inhalte mit rechtswidrigem Charakter bereitzustellen.

Jede im Shop aufgegebene Bestellung stellt einen separaten Kaufvertrag dar und erfordert eine separate Annahme der Bestimmungen. Der Vertrag wird für einen Zeitraum und für den Zweck der Bestellung geschlossen.

Verträge, die nach diesen Bestimmungen abgeschlossen werden, werden in englischer oder polnischer Sprache geschlossen.

Keine der Bestimmungen dieser Vorschriften schließt die Rechte des Verbrauchers, die sich aus dem Gesetz ergeben, aus oder schränkt sie in irgendeiner Weise ein.

12 BESTIMMUNGEN FÜR KÄUFER, DIE KEINE VERBRAUCHER SIND

Das Widerrufsrecht für den im Fernabsatz geschlossenen Vertrag gilt nicht für eine andere Person als den Verbraucher.

Die Haftung des Verkäufers gegenüber dem Käufer, der kein Verbraucher ist, ist auf den Betrag der Bestellung des Käufers beschränkt.

Die Gewährleistungshaftung des Verkäufers gegenüber dem Käufer, der kein Verbraucher ist, ist auf ein Jahr ab der Übergabe der Waren an den Käufer begrenzt.

Im Falle eines möglichen Rechtsstreits mit dem Käufer, der kein Verbraucher ist, ist das für den Sitz des Verkäufers zuständige Gericht zuständig.

13 Bedingungen für die Aktion „Kostenloser Versand“.

Die Aktion „Kostenloser Versand“ gilt für Bestellungen über 50 EUR oder den Gegenwert in anderen Währungen zum aktuellen Kurs im Shop, für alle Länder der Europäischen Union.

100 PLN nur für Polen.

Bei Nichtabholung des Pakets durch den Käufer hat der Verkäufer das Recht, den Betrag der angefallenen Versandkosten abzuziehen oder ihn einzufordern, wenn das Paket per Nachnahme verschickt wurde.

Die Option der kostenlosen Lieferung wird als Option angezeigt, wenn der oben genannte Betrag überschritten wird. Die Nichtwahl dieser Option berechtigt den Käufer nicht zu irgendwelchen Ansprüchen.

14 Bedingungen für die Inanspruchnahme des Magazinservices.

Der Kauf eines Abonnements ist freiwillig und wird nicht rückerstattet, es sei denn, der Zugang zum Dienst ist durch Verschulden des Anbieters für mindestens die Hälfte des Zeitraums, für den das Abonnement erworben wurde, nicht verfügbar.

Der Zugang zu den Inhalten ist nur nach dem Einloggen mit den beim Kauf des Abonnements angegebenen Daten möglich. Um ein Abonnement zu erwerben, wähle die im Shop verfügbare Option und bezahle elektronisch.

Der Inhalt der Artikel auf www.modellersworld.eu ist urheberrechtlich geschützt. Der Käufer des Abonnements erwirbt keine Rechte an den Inhalten, sondern nur an deren Darstellung. Es ist verboten, den Inhalt der Artikel in irgendeiner Weise zu kopieren, Screenshots zu erstellen und auf diese Weise zu teilen. Der Autor ist auch nicht damit einverstanden, dass der Abonnent sein Login und Passwort an Dritte weitergibt. Die Entdeckung einer dieser Handlungen führt zur Löschung des Abonnements und zur Sperrung des Nutzers von der Seite und kann eine Schadensersatzklage zugunsten des Autors vor Gericht zur Folge haben. Lediglich das Verlinken (Teilen eines Links zu einer Seite oder einem Artikel) auf anderen Seiten oder sozialen Netzwerken ist erlaubt.

Andere Unterabschnitte der Bestimmungen: Die Allgemeinen Geschäftsbedingungen des Modellers World Onlineshops gelten auch für den oben genannten Service.

Detaillierte Informationen zu den verfügbaren Abonnementpaketen findest du auf den Produktblättern ausgewählter Abonnements im Shop.

Anhang Nr. 1 zu den Bestimmungen

Unten findest du ein Muster-Widerrufsformular, das der Verbraucher verwenden kann oder auch nicht (dieses Formular ist nur auszufüllen und zurückzusenden, wenn du den Vertrag widerrufen möchtest):

MODELARSKI ŚWIAT MICHAŁ WIŚNIEWSKI
ul. Dorodna 5a, 85-790 Bydgoszcz adresse e-mail: contact@modellersworld.eu

  • Ich ………………………………………………………………. Hiermit teile ich dir mit, dass ich vom Kaufvertrag über die folgenden Artikel zurücktrete:

…………………………………………………………………………………………………………………………………………………………………………………………………………

…………………………………………………………………………………………………………………………………………………………………………………………………………

…………………………………………………………………………………………………………………………………………………………………………………………………………

  • Abholdatum …………………………………………………………………………………………………………………………………………………………………………………
  • Vor- und Nachname des/der Verbraucher(s) …………………………………………………………………………………………………………………………………………………
  • Adresse des/der Verbraucher(s) ………………………………………………………………………………………………………………………………………………………………..

…………………………………………………………………………………………………………………………………………………………………………………………………………

…………………………………………………………………………………

Unterschrift des Verbrauchers
(nur wenn das Formular in Papierform verschickt wird)

Datum ……………………………………..

(*) Nicht zutreffendes streichen.

Kontobedingungen & Konditionen

Regelungen für das Konto und die Mitgliedschaft im Portal Modellers World.

INHALTSVERZEICHNIS
§ 1 Definitionen
§ 2 Kontakt mit dem Verkäufer
§ 3 Technische Anforderungen
§ 4 Konto
§ 5 Reklamationen
§ 6 Persönliche Daten
§ 7 Verantwortlichkeiten

1 DEFINITIONEN

Konto – eine in diesen Bestimmungen geregelte, kostenlose Funktion des Stores (Service), über die der Käufer sein individuelles Konto im Store einrichten kann.
Käufer – jede Person, die im Store einkauft.
Store – Modellers World Online-Store, der vom Verkäufer unter https://www.modellersworld.eu betrieben wird.

Verkäufer – Unternehmer, der ein Unternehmen unter dem Namen MODELARSKI ŚWIAT MICHAŁ WIŚNIEWSKI betreibt, das im Zentralen Register für Wirtschaftstätigkeit und Information (PL: CEIDG) eingetragen ist, das vom Wirtschaftsminister geführt wird und das Zentrale Register für Wirtschaftstätigkeit und Information, NIP 5581772929, REGON Nr. 369946493, Dorodna Straße 5, 85-790 Bydgoszcz, Polen.

2 KONTAKT MIT DEM VERKÄUFER, VERWALTER

Postanschrift: Dorodna-Straße 5a, 85-790 Bydgoszcz, Polen

E-Mail-Adresse: contact@modellersworld.eu

Telefon: 784501294

3 TECHNISCHE VORAUSSETZUNGEN

Für das ordnungsgemäße Funktionieren und die Erstellung eines Kontos benötigst du:

Ein aktives E-Mail-Konto

Ein Gerät mit Internetzugang

Einen Webbrowser, der JavaScript und Cookies unterstützt

4 KUNDENKONTO

Die Einrichtung eines Kontos ist völlig freiwillig und hängt vom Willen des Käufers/der Käuferin ab.

Das Konto bietet dem Käufer zusätzliche Möglichkeiten, wie z. B.: das Durchsuchen der Historie der vom Käufer im Shop getätigten Bestellungen, die Überprüfung des Bestellstatus und die Selbstbearbeitung der Daten des Käufers.

Um ein Konto einzurichten, muss das entsprechende Formular im Shop ausgefüllt werden.

Zum Zeitpunkt der Einrichtung eines Kontos wird auf unbestimmte Zeit ein Vertrag zwischen dem Käufer und dem Verkäufer über die Verwaltung des Kontos zu den in den Allgemeinen Geschäftsbedingungen angegebenen Bedingungen geschlossen.

Der/die Käufer/in kann jederzeit ohne Kosten vom Konto zurücktreten.

Um von dem Konto zurückzutreten, muss er seine Kündigung an den Verkäufer an die E-Mail-Adresse contact@modellersworld.eu schicken. Dies führt zur sofortigen Löschung des Kontos und zur Beendigung der Vereinbarung über die Führung des Kontos.

5 BESCHWERDEN

Beschwerden über die Funktionsweise des Kontos sind an die E-Mail-Adresse contact@modellersworld.eu zu richten.

Beschwerden werden vom Verkäufer innerhalb von 14 Tagen geprüft.

AUSSERGERICHTLICHE BEARBEITUNG VON BESCHWERDEN UND METHODEN ZUR UNTERSUCHUNG VON ANSPRÜCHEN

Sollte das Beschwerdeverfahren nicht zu dem vom Verbraucher erwarteten Ergebnis führen, kann der Verbraucher u. a. folgende Möglichkeiten nutzen:

Schlichtung durch das örtlich zuständige Gewerbeaufsichtsamt der Provinz, bei dem ein Antrag auf Schlichtung gestellt werden sollte. In der Regel ist das Verfahren kostenlos. Die Liste der Inspektorate findest du hier: https://www.uokik.gov.pl/wazne_adresy.php#faq595.

Die Unterstützung eines ständigen Verbrauchergerichts, das bei der Gewerbeaufsicht der Provinz tätig ist und bei dem ein Antrag auf Schlichtung gestellt werden sollte. In der Regel sind die Verfahren kostenlos. Die Liste der Gerichte ist abrufbar unter: https://www.uokik.gov.pl/wazne_adresy.php#faq596.

Internet ODR-Plattform verfügbar unter: : http://ec.europa.eu/consumers/odr/.

6 PERSÖNLICHE DATEN

Der Verkäufer ist der Verwalter der personenbezogenen Daten, die der Käufer bei der Nutzung des Shops/der Website angibt.

Die personenbezogenen Daten des Käufers werden auf der Grundlage der Vereinbarung und zum Zweck ihrer Durchführung gemäß den Grundsätzen der Allgemeinen Verordnung des Europäischen Parlaments und des Rates (EU) über den Datenschutz (RODO) verarbeitet. Ausführliche Informationen zur Datenverarbeitung durch den Verkäufer sind in der Datenschutzerklärung im Shop enthalten.

7 VERANTWORTLICHKEITEN

Dem Käufer ist es untersagt, Inhalte mit rechtswidrigem Charakter bereitzustellen.

Es ist dem Käufer untersagt, das Konto (die Mitgliedschaft) Dritten zur Verfügung zu stellen sowie das Konto weiterzuverkaufen. Im Falle eines solchen Verhaltens wird das Konto gesperrt.

Wir behalten uns das Recht vor, den Betrieb der Website für die Dauer von Wartungsarbeiten vorübergehend auszusetzen, jedoch nicht länger als 48 Stunden.

Wenn die Website aus Gründen, die außerhalb der Kontrolle des Verwalters liegen, gehackt oder beschädigt wird, kann der Käufer (das Mitglied) vom Verwalter keine Entschädigung für den fehlenden Zugang zu den Diensten verlangen.

Bezahlte Abonnements (Mitgliedschaften) bedeuten einen zeitlich unbegrenzten Zugang zu den gekauften Diensten der Website. Die Garantie ist der Zugang für mindestens 3 Monate – das ist der Zeitraum, für den der Verkäufer des Zugangs die Kosten erstattet, falls die Website geschlossen wird, auch aus Gründen, die außerhalb der Kontrolle des Verwalters liegen.

Die Vereinbarung zur Führung eines Accounts wird in Englisch oder Polnisch abgeschlossen.

Im Falle des Auftretens wichtiger Gründe gemäß Absatz 4 hat der Verkäufer das Recht, diese Kontoregelung zu ändern.

Wichtige Gründe im Sinne von Absatz 3 sind:

Notwendigkeit der Anpassung des Stores an die für die Tätigkeit des Stores geltenden gesetzlichen Bestimmungen

Verbesserung der Sicherheit des angebotenen Dienstes

Änderung der Funktionalität des Kontos, die eine Änderung der Kontobestimmungen erfordert.

Der Käufer wird über eine geplante Änderung der Kontobestimmungen mindestens 7 Tage vor Inkrafttreten der Änderung per E-Mail an die für das Konto angegebene Adresse informiert.

Falls der Käufer die geplante Änderung nicht akzeptiert, sollte er den Verkäufer darüber informieren, indem er eine entsprechende Nachricht an die E-Mail-Adresse sklep@modelarskiswiat.pl des Verkäufers schickt.

Widerspricht der Käufer einer geplanten Änderung bis zu ihrem Inkrafttreten nicht, wird davon ausgegangen, dass er sie akzeptiert, was kein Hindernis für eine Kündigung der Vereinbarung in der Zukunft darstellt.

Im Falle eines Rechtsstreits mit dem Käufer, der kein Verbraucher ist, ist das für den Sitz des Verkäufers zuständige Gericht zuständig.

Keine der Bestimmungen der vorliegenden Bestimmungen schließt die Rechte des Verbrauchers nach dem Gesetz aus oder schränkt sie in irgendeiner Weise ein.

Newsletter Bedingungen und Konditionen der Modellers World Website und des Shops.

1 DEFINITIONEN

Newsletter – ein kostenloser elektronischer Service, durch den der Kunde vom Dienstleister auf elektronischem Wege zuvor bestellte Nachrichten über den Shop erhalten kann, einschließlich Informationen über Angebote, Aktionen und Neuigkeiten im Shop.

Store – Modellers World-Onlineshop, der vom Dienstanbieter unter https://modellersworld.eu betrieben wird.

Dienstanbieter – Unternehmer, der ein Unternehmen unter dem Namen MODELARSKI ŚWIAT MICHAŁ WIŚNIEWSKI betreibt, das im Zentralen Register für Wirtschaftstätigkeit und Information (pl: CEIDG) eingetragen ist, das vom zuständigen Ministerium für Wirtschaft und Verhalten Zentrale Registrierung und Information über die Wirtschaftstätigkeit, NIP 5581772929, REGON 369946493, 5 Dorodna Street, 85-790 Bydgoszcz, Polen geführt wird.

Kunde – jedes Unternehmen, das den Newsletter-Dienst nutzt.

2 Newsletter

Der Kunde kann den Newsletter-Dienst freiwillig nutzen.

Um den Newsletter-Dienst nutzen zu können, ist ein Gerät mit einem Internetbrowser in der neuesten Version, der JavaScript und Cookies unterstützt, mit Internetzugang und einem aktiven E-Mail-Konto erforderlich.

Die E-Mails, die im Rahmen dieses Dienstes verschickt werden, werden an die E-Mail-Adresse gesendet, die der Kunde bei der Anmeldung zum Newsletter angegeben hat.

Um einen Vertrag abzuschließen und sich für den Newsletter-Dienst anzumelden, muss der Kunde zunächst seine E-Mail-Adresse, an die er die Nachrichten im Rahmen des Newsletters erhalten möchte, an der entsprechenden Stelle auf der Website angeben. Anschließend schickt der Dienstleister dem Kunden an die im ersten Schritt angegebene E-Mail-Adresse eine Nachricht zur Überprüfung der E-Mail-Adresse, die einen Link zur Bestätigung des Wunsches des Kunden, den Newsletter zu abonnieren, enthält. Nach der Bestätigung des Newsletter-Abonnements durch den Kunden kommt ein Dienstleistungsvertrag zustande und der Dienstleister beginnt mit der Bereitstellung des Dienstes für den Kunden.

Der Kunde kann den Newsletter jederzeit ohne Angabe von Gründen oder Kosten abbestellen, indem er eine Nachricht an die E-Mail-Adresse des Dienstleisters schickt: contact@modellersworld.eu.

Die Zusendung einer Nachricht mit der Aufforderung, den Newsletter abzubestellen, führt zur sofortigen Beendigung der Vereinbarung über die Erbringung dieses Dienstes.

3 Beanstandungen

Beschwerden, die den Newsletter betreffen, sind dem Diensteanbieter unter der folgenden E-Mail-Adresse zu melden: contact@modellersworld.eu.

Der Dienstleister beantwortet die Beschwerde innerhalb von 14 Tagen nach deren Eingang.

4 Persönliche Daten

Verwalter der personenbezogenen Daten, die der Kunde im Rahmen des Newsletters angibt, ist der Dienstleister.

Die personenbezogenen Daten des Kunden werden auf der Grundlage der Vereinbarung und zum Zweck ihrer Durchführung gemäß den Grundsätzen der Allgemeinen Verordnung des Europäischen Parlaments und des Rates (EU) zum Datenschutz (RODO) verarbeitet. Ausführliche Informationen zur Datenverarbeitung durch den Verkäufer sind in der Datenschutzerklärung im Store enthalten.

5 Schlussbestimmungen

Der Anbieter behält sich das Recht vor, diese Regeln nur aus wichtigen Gründen zu ändern. Unter einem wichtigen Grund ist die Notwendigkeit zu verstehen, die Regeln aufgrund einer Modernisierung des Newsletter-Dienstes oder einer Änderung der gesetzlichen Bestimmungen, die sich auf die Erbringung des Dienstes durch den Dienstleister auswirken, zu ändern.

Informationen über geplante Änderungen der Regeln werden mindestens 7 Tage vor Inkrafttreten der Änderungen an die bei der Anmeldung für den Newsletter angegebene E-Mail-Adresse des Kunden gesendet.

Wenn der Kunde den geplanten Änderungen bis zu ihrem Inkrafttreten nicht widerspricht, wird davon ausgegangen, dass er/sie sie annimmt.

Wenn der Kunde die geplanten Änderungen nicht akzeptiert, sollte er dies an die E-Mail-Adresse des Dienstanbieters contact@modellersworld.eu mitteilen, was zur Folge hat, dass der Vertrag über die Erbringung von Dienstleistungen mit Inkrafttreten der geplanten Änderungen gekündigt wird.

Es ist dem Kunden untersagt, rechtswidrige Inhalte bereitzustellen.